Informationen zum TSV-Sport während der Corona-Pandemie


Das aktuelle Sportangebot findet sich auf der Startseite >>



Ältere News zum Sportangebot während der Corona-Pandemie (z.T. immer noch relevant und aktuell!!):



Glessen,17.05.2020: 

Wiederaufnahme des TSV-Vereinssports ab dem 18.05.2020 

Die aktuelle Corona-Schutzverordnung des Landes NRW (Stand 10.05.2020) macht eine stufenweise Wiederaufnahme des Vereinssports ab dem 11. Mai 2020 wieder möglich. Der TSV Glessen hat auf Hochtouren daran gearbeitet, das geforderte Konzept zur Einhaltung der Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen für Euch umzusetzen. In Abstimmung mit den Verantwortlichen der Stadt Bergheim starten wir ab 18. Mai zuerst mit folgenden Sportarten in der Halle: Rückengymnastik, Bodyforming, Powerworkout und Gymnastik mit Susanne  / Zumba mit Conny / Tai Chi Chuan und Qi Gong mit Birgit sowie Yoga für Erwachsene mit Jutta auf dem Berghof. Hier wurden z.B. die Gruppen verkleinert. 

Gemeinsam mit den Übungsleitern haben wir das Training gemäß den Empfehlungen des DOSB angepasst und organisieren parallel den Neustart der übrigen Kurse ab dem 25. Mai. Das Gesundheitstraining mit Karolin kann vorerst leider nicht stattfinden. Für den Herzsport wird ein Konzept unter besonderer Berücksichtigung der Risikogruppe erarbeitet. Sportarten mit unvermeidbarem Körperkontakt sind ab 30. Mai wieder erlaubt. Über die Wiedereröffnung des Waldstadions sind wir derzeit mit dem SC Glessen im Austausch. Bitte beachtet auch die Aushänge und die Mitteilungen auf unserer Webseite www.tsv-glessen.de sowie in den sozialen Netzwerken. 

Wir danken Euch für Euer Verständnis und hoffen, dass Ihr gesund und munter durch diese schwierigen Zeiten kommt. Unser Online-Angebot ist rege genutzt worden und hatte viele positive Rückmeldungen – trotzdem freuen wir uns jetzt auch wieder sicher und achtsam mit Euch zusammen Sport machen zu können.

Die neuen Hygiene- und Abstandsregelungen beim TSV-Glessen:  

  • Jeder Teilnehmende muss folgende Voraussetzungen erfüllen und dies vor jeder Sporteinheit dem Übungsleiter bestätigen:
  • Es bestehen keine Krankheitssymptome und mindestens zwei Wochen kein Kontakt zu einer infizierten Person.
  • Die Hygienemaßnahmen (mindestens 1,5 Meter Abstand halten, regelmäßiges Waschen und Desinfizieren der Hände vorher und nachher) werden eingehalten.
  • Der Zutritt und das Verlassen der Sportstätte hat nacheinander, ohne Warteschlangen, mit Mund-Nasen-Schutz und unter Einhaltung des Mindestabstands zu erfolgen. 
  • Handdesinfektionsmittel, Seife und Papierhandtücher zum Händewaschen werden vom Verein bereitgestellt.
  • Duschen und Umkleiden sind geschlossen. Die Teilnehmer erscheinen bereits in Sportkleidung.
  • Es gibt getrennte Ein- und Ausgänge. Die Gruppe wartet auf Abstand mit Mund-und-Nasen-Schutz vor der Halle im Eingangsbereich, bis sie eingelassen wird. Der neue Kurs kommt erst rein, wenn der alte draußen ist.
  • Der Mund-Nasen-Schutz kann während der Sporteinheit abgelegt werden.
  • Die Übungsleiter füllen eine Anwesenheitsliste aus, um mögliche Infektionsketten zurückverfolgen zu können.
  • Da wir nicht sämtliche Sportgeräte und Materialien vor und nach jeder Nutzung desinfizieren können, bitten wir die Mitglieder eigene Matten, Handtücher etc. mitzubringen. Wenn TSV-Materialien benutzt werden, müssen diese nach jeder Nutzung desinfiziert werden. 

       Bitte bleibt gesund und achtet auf Euch und andere! 



Beitragsreduzierungen

Für die Zeit der Hallenschließungen von Mitte März bis Mitte Mai haben wir die Mitgliedsbeiträge ausgesetzt. Das heißt, dass bei der nächsten regulären Abbuchung zwei Monatsbeiträge weniger eingezogen werden. Eine Rückerstattung bereits gezahlter Beiträge ist nicht möglich. 



Spenden für eine umweltfreundliche Solaranlage im Waldstadion
  


Das Waldstadion Glessen mit seiner einmaligen Lage direkt am Waldrand der Glessener Höhe hat sich in den letzten Jahren dank der gemeinsamen Initiative des SC Glessen, des TSV Glessen und des Fördervereins Sportplatz Glessen enorm verändert. Ohne die Unterstützung und das Engagement der Glessenerinnen und Glessener, Spender und Sponsoren wäre ein solches Projekt nicht zu stemmen gewesen. Ein moderner Kunstrasenplatz mit umweltfreundlicher Korkfüllung sowie unsere neue Laufbahn sorgen dafür, dass die Glessener Sportler - jung wie alt - unter top Bedingungen Sport treiben können. Der nächste Schritt ist das neue Vereinsheim, das mit einer modernen Solaranlage ausgestattet werden soll, um so umweltfreundlich für Licht und Wärme zu sorgen.

Hierzu Tobias Dickmann vom SC Glessen: „Die Lage am Waldrand motiviert uns dazu, den Umweltschutz besonders ernst zu nehmen, daher möchten wir beim Neubau diesbezüglich eine Priorität setzen. Da eine Photovoltaikanlage mit hohen Investitionskosten verbunden ist, können wir als Verein, der gleichzeitig Bauherr des Projektes ist, nicht alles allein finanzieren. Wir brauchen die Hilfe aller, die sich an der Modernisierung des Waldstadion beteiligen möchten und genauso wie wir dabei den Umweltschutz in den Fokus setzen."

So könnt Ihr das Projekt unterstützen (läuft noch bis 24.07.2020): 
Mit dem Link https://volksbank-erft.viele-schaffen-mehr.de/solaranlage-waldstadion gelangt Ihr auf die Crowdfunding-Plattform der Volksbank Erft, die unserem Vorhaben ebenfalls tatkräftig vorantreibt: Für jede Spende ab 5,- EUR packt die Volksbank Erft nochmals 10,- EUR obendrauf! 

 

Wir bedanken uns sehr herzlich für Eure Mithilfe!

 

Euer TSV Glessen 


* Für die Teilnahme an unserem Hallensport-Angebot ist die Einhaltung der Regelungen aus unserem Hygienekonzept zwingend erforderlich.

** Die Teilnehmer der Online-Kurse mögen sich bitte vorab bei der Übungsleiterin melden oder eine Email an tsvglessen@web.de (extra nur für die Zoom-Meetings) senden, um das Password zu erfahren. 


Glessen, 14.03.20

Corona: Absage TSV-Sport bis min. 19.04.2020

Liebe TSV-Mitglieder,

auch wir werden unser Sportprogramm ab sofort bis vorerst zum Ende der Osterferien (19.04.2020) aussetzen, um die Gesundheit unserer Mitglieder nicht zu gefährden und die Ausbreitung der Infektion zu verhindern. Auch wenn der Sport als solcher sicherlich einen wertvollen Beitrag zur Gesundheit und Fitness unserer Mitglieder leistet, steht das Risiko einer Ansteckung durch die gemeinsamen sportlichen Aktivitäten in keinem Verhältnis. Die von uns auf Basis einer vom Rhein-Erft-Kreis bereitgestellten Checkliste durchgeführte Risikobewertung ist eindeutig. Wir orientieren uns hinsichtlich der Absage der Sportaktivitäten im Übrigen selbstverständlich an den Vorgaben, Erlassen und Empfehlungen der öffentlichen Stellen und werden unser Angebot bei einer geänderten Gefährdungslage und entsprechenden Freigaben wieder aufnehmen. Wann dies der Fall sein wird, können wir derzeit nicht beurteilen.


Wir hoffen auf euer Verständnis und wünschen euch und euren Familien in dieser außergewöhnlichen Zeit alles Gute und vor allem Gesundheit.


Euer Vorstand des TSV-Glessen



Quellen:


Pressemeldungen

Erlasse



Fragen und Antworten:


FrageAb wann und für die lange fällt der TSV-Sport aus?

Antwort: Der TSV stellt seine Sportaktivitäten ab sofort (14.03.20) bis mindestens bis zum Ender der Osterferien am 19.04.2020 ein. Wir orientieren uns damit an den Schließungen der Schulen. 


FrageWelche Kurse sind betroffen? Gibt es Ausnahmen?
Antwort: Aus den genannten Gründen werden sämtliche Sportaktivitäten des TSV eingestellt, es gibt leider keinerlei Ausnahmen.